• Okt. 1986 Beginn des Studiums der Medizin in Bonn

• 1992 AiP in der Inneren Abteilung von Prof. Dr. Homan des Waldkrankenhauses Bonn Bad Godesberg und in der Dermatologie-Praxis  von Dr. S. Schüller in Bonn

• Okt. 1994 Approbation in Medizin in Bonn

• seit 1995 Mitglied des DAAAM (Deutsche Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin e.V.)

• 1998 Erlangung des Doktorgrades der Medizinischen Fakultät der Rheinischen Friedrich Wilhelm-Universität zu Bonn

• Seit 2002 Mitglied im DZVhÄ (Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte)

• Januar 2002 Beginn einer 3-jährigen Weiterbildung in Homöopathie in Hamburg, mit erfolgreichem Abschluss der Ausbildung vor der Ärztekammer Hamburg, welche sowohl den Qualitätskriterien des Deutschen Zentral Vereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ), als auch der Europäischen Vereinigung homöopathischer Ärzte (ECH) entspricht

• 2002 Hypnose Einführungskurs und 2003 Aufbaukurs an der Fortbildungsakademie der Ärztekammer Hamburg Regelmäßige Supervisions- und Seminarteilnahme im Bereich ‚Medizinische Hypnose in der ärztlichen Praxis’ unter der Leitung von Privatdozent Dr. med. Martin Bökmann in Hamburg

• ½ Jahr Weiterbildung Dermatologie in der Praxis von Dr. med. Christian Pohl (Hamburg)

• 2003 Eröffnung einer Privatarztpraxis in Hamburg

• März 2005 Erlangung der Bereichsbezeichnung HOMÖOPATHIE durch die Ärztekammer Hamburg

• Regelmäßige Teilnahme am Qualitätszirkel (QZ) in Hamburg

• A-Diplom in Akupunktur und fortwährender Besuch von Akupunkturkursen

• 2005 Umzug nach Bonn und Eröffnung einer Privatarztpraxis in Bonn Bad Godesberg mit Tätigkeitsschwerpunkt in der klassischen Homöopathie

• regelmäßige Teilnahmen von Weiterbildungskursen mit Bescheinigungen an der Nordrheinischen Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung u.a. auch die Teilnahme am Moderatoren-Training Grund- und Aufbaukurs

• seit 2006 Anerkennung als Moderatorin eines Qualitätszirkels (Qualitätszirkelleiterin) in Homöopathie der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KV) es werden regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen besucht (z.B. Münchner Homöopathietage / Kongresse mit namenhaften Koryphäen der Homöopathie, wie z.B. Rajan Sankaran, Jan Scholten, Massimo Magliavori etc.) und Hypnoseseminare oder Supervisions- und Praxiskurse in Medizinischer und Psychotherapeutischer Hypnose und Hypnotherapie bei der DGSH. e.V. (Deutsche Gesellschaft für Selbstorganisatorische Hypnose und Hypnotherapie) und des Milton Erikson Institut in Bonn

• ehrenamtliche Dozententätigkeit im öffentlichen Bereich z.B. (Schulen und Krankenhäusern) im Jugendbereich zur Raucherprävention

• wöchentlicher Erfahrungsaustausch/ Intervision mit homöopathischen Kollegen

• seit Nov. 2006 Mitglied des Vereins Ärztliche Notfallpraxis Bonn Bad Godesberg / Wachtberg

• 10. April 2008 Europäisches Diplom für Homöopathie

• Oktober 2008 Teilnahme am Intensiv-Workshop für Ärzte ‚ Ästhetisches Anti-Aging Faltenbehandlung ohne Skalpell’ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging e.V. (GSAAM e.V.) unter der Leitung von Dr. Eva- Maria Meigel Hamburg

• 2008/2009 erfolgreiche Teilnahme an der Zusatzqualifikation: Mikronährstoffe in der Medizin mit Diplom ( nach den Richtlinien der DGOM e.V. Deutschen Gesellschaft für Orthomolekulare Medizin e.V. in Kooperation mit dem ZAEN Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V.)

• Juni 2009 Teilnahme am Seminar und der klinischen Fortbildung mit George Vithoulkas ‚ Supervision für Fortgeschrittene’ an der International Academy of Classical Homeopathy, Alonnisos GR / Europäische Akademie für Klassische Homöopathie

• Juli 2009 Teilnahme an der ärztlichen Fortbildung zum Thema Augmentation mit Hyaluronsäure und Behandlung mimisch bedingter Falten unter der Seminarleitung von Dr.med. R. Weber Koblenz

• 2009/2010 regelmäßige Online-Fortbildung bei der Ganzimmun Diagnostics AG

• Mai 2010 Teilnahme am Weltkongress für Klassische Homöopathie (65th Congress of the Liga Medicorum Homoepathica Internationalis in California L.A.)

• 01.-04.Juli 2010 Fachseminar in München bei Paul Herscu mit dem Thema: Homöopathische Behandlung von Kindern. veranstaltet durch die Europäische Akademie für klassische Homöopathie. _Lehr-und Forschungsinstitut der George Vithoulkas Stiftung in Zusammenarbeit mit der George Vithoulkas Stiftung für klassische Homöopathie

• 08.-12.10.2010 Teilnahme am ESMO-congress Milan/Italy (European Society for Medical Oncology)

• 29.10- 03.11.2010 Teilnahme an Europas größten Ärztekongress für Komplementärmedizin in Baden-Baden

• 07.-14.11.2010 Teilnahme am Naturheilkunde- Fortbildungs-Symposium in Belek/ Türkei

© 2023 Dr. med. Anne Brettner Ihr Kontakt zu mir

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung