Die Alzheimer-Demenz (Alzheimer-Krankheit) ist eine schwere Erkrankung des Gehirns. Typische Anzeichen sind Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit und Persönlichkeitsveränderungen. Alzheimer gehört zu den sogenannten Demenzerkrankungen.
Alzheimer ist eine Alterserkrankung: Die Erkrankungshäufigkeit nimmt mit steigendem Lebensalter zu. Bei den über 90-Jährigen ist mindestens jeder Dritte betroffen. Warum Alzheimer entsteht, ist bislang noch nicht vollständig geklärt. Experten vermuten, dass genetische Faktoren, Gefäßverkalkung Arteriosklerose), Bluthochdruck und starkes Übergewicht das Risiko erhöhen können, an der Alzheimer-Krankheit zu erkranken.
Die Erkrankung verläuft in der Regel schleichend: Schon Jahre bevor die ersten Symptome auftreten, lagern sich schädliche Eiweiße (sog. Amyloide) im Gehirn ab. Wissenschaftler vermuten, dass diese Ablagerungen die Kommunikation zwischen den Nervenzellen stören. Durch eine frühzeitige Diagnostik, und Einleitung einer Therapie, lässt sich der Verlauf deutlich verbessern.
Image

Sprechzeiten nach Telefonischer Vereinbarung!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Tel: 0228 / 350 4864
Bitte füllen Sie dazu einfach unser nebenstehendes Formular aus.
© 2023 Dr. med. Anne Brettner Ihr Kontakt zu mir

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung