Fruchtzucker wird im Darm resorbiert, in der Leber abgebaut und gelangt von dort ins Blut.
Bei der Fruchtzuckerunverträglichkeit kann Fruktose im Dünndarm allerdings nur eingeschränkt aufgenommen werden. Genau genommen heißt diese Form der Unverträg- lichkeit Fruktosemalabsorption, denn die Nährstoffaufnahme und der Nährstofftransport vom Darm in  das  Blut- und Lymphsystem sind gestört.
Die Fruktosemalabsorption darf nicht mit erblichen Fruktose- intoleranz verwechselt werden. Fruktosemalabsorption und erbliche Fruktoseintoleranz sind völlig verschiedene Krank- heitsbilder, die nichts miteinander zu tun haben.
Image

Sprechzeiten nach Telefonischer Vereinbarung!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Tel: 0228 / 350 4864
Bitte füllen Sie dazu einfach unser nebenstehendes Formular aus.
© 2023 Dr. med. Anne Brettner Ihr Kontakt zu mir

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung